Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im weiteren AGB genannt) sind für alle Personen (im weiteren User genannt) gültig, die unseren Service nutzen.

§1 Betreiber

Atravel wird als privater Blog ohne Gewinnabsicht betrieben. Betreiber ist ersichtlich im Impressum auf dieser Seite. Ich stelle diesen Dienst kostenfrei und ohne Einnahmen von den Usern zur Verfügung. Es werden nur Einnahmen über Werbung lukriert die für den Betrieb der Server notwendig sind. Es besteht meiner Seite keine Garantie auf eine 100% Verfügbarkeit.

§2 User

Der User verwendet den Dienst Atravel auf eigenes Risiko. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen keine privaten Daten öffentlich zugänglich zu machen. Der User verwendet sein Profil auf eigenes Risiko. Grafiken die für Header, Profilbild usw. verwendet werden müssen lizenzfreie Bilder sein, oder vom User selber stammen. Der Kontakt mit anderen Usern sollte möglichst konfliktfrei ablaufen. Beleidigungen, rassistische Äußerungen usw. führen zum sofortigen Ausschluss von Atravel Seite.

Ein Anrecht auf Teilnahme an unserer Community besteht nicht. 

§3 Daten

Alle Daten die bei der Anmeldung verwendet werden, sind nur für den Betrieb notwendig. Wir tracken kein Userverhalten, bzw. verkaufen und/oder geben wir auch keine Userdaten an Dritte weiter. Für Daten die vom User selber veröffentlicht werden übernimmt Atravel ausdrücklich keine Haftung. 

§4 Newsletter

Wir garantieren keine Spammails an unsere User zu schicken. Eine automatische Anmeldung zu unseren Newsletter bei der Registrierung als User erfolgt nicht. Der Newsletter stellt eine Option dar, die Usern zur Verfügung gestellt wird. Wir behalten uns aber das Recht vor, User per Email bei Bedarf zu kontaktieren. Das betrifft aber nur administrative Tätigkeiten unserer Seite.

§5 Internes Nachrichten System

Das “Private Nachrichten System” steht allen angemeldeten User zur Verfügung und dient als Kontaktmöglichkeit innerhalb unserer Community. Spam Nachrichten sind ausdrücklich verboten und führen zur sofortigen Sperrung des jeweiligen Users.

§6 Medien

Alle verwendete Medienarten (Bilder) dürfen keine Erotik, Sex, Gewalt und/oder rassistische Inhalte aufweisen. Ebenfalls dürfen keine Medien mit Copyright verwendet werden. Eine Missachtung zieht eine Verwarnung oder sofortige Sperre nach sich.

Taufkirchen an der Pram, 03.06.2022